Ein erstes Treffen aller ins Projekt eingebundenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diente neben dem persönlichen Kennenlernen auch der Abstimmung der konkreten Arbeitspakete und dem Aufbau von Kommunikationsstrukturen im Projekt.

  • Wer ist für welche Teilaufgaben konkret verantwortlich?
  • Wie stimmen wir die Arbeitspakete aufeinander ab?
  • Wie organisieren wir den Kontakt in die beteiligten Krankenhäuser und Altenpflegeinrichtungen?
  • Wie informieren wir uns gegenseitig über die erfolgten und anstehenden Arbeitsschritte?
  • Wie können wir die unterschiedlichen Kompetenzen fürs Projekt optimal nutzen?

Diese und andere Fragen standen im Fokus des ersten Treffens der ins Projekt eingebundenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In einer entspannten und kooperativen Atmosphäre wurden Projektstrukturen und Kommunikationswege festgelegt, konkrete Termine vereinbart und Arbeitsgruppen innerhalb des Projektkonsortiums implementiert.