Mit finanzieller Unterstützung des Landes NRW und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

Abschlussveranstaltung für die Fachöffentlichkeit am 24. Oktober 2022 in Unna

Folgendes Programm erwartet Sie:

  • Begrüßung
    Dr. Dietmar Herberhold, Christliches Klinikum Unna
  • Das Projekt „Zukunft Geriatrie“ – Kooperationen und Prozesse
    Jochen Laible, Christliches Klinikum Unna
  • Die Beschäftigten und das Thema Digitalisierung
    Dr. Uwe Eisermann, RIF Institut für Forschung und Transfer e. V.
  • Organisationsentwicklung im Verbund – digitale Instrumente zur Zusammenarbeit
    Christiane Weiling, solvecon gmbh
  • Traumasensibilität in geriatrischen Prozessen –
    Nutzen für Patient*innen und Beschäftigte
    Martina Böhmer, Paula e. V.
  • Humanisierung der Digitalisierung:
    Selbstbestimmung – Aktivierung – Digitalität
    Bernd Benikowski und Magda Bender, SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen
  • Ergebnispräsentation an verschiedenen Tischen
    Digitaler Opernbesuch, Virtueller Rundgang Geriatrie, Konferenz-Avatar, Feedback-App, Informations- und Kommunikationsportal, digitale Innovationswerkstätten, Teilhabe von Beschäftigten und Patient*innen, Ohrensessel mit Terminbuchung

Einladung Abschlussveranstaltung

Anmeldungen sind hier möglich.

Fachtagung: Zukunft der digitalen Kommunikation in der Gesundheits- und Sozialbranche

Im Rahmen des Forschungsprojektes „Zukunft Geriatrie“ lädt der SRH Campus Münster zur Ergebnispräsentation in Form von Fachvorträgen der Expert*innen der SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen ein. 

Agenda: 

  • Humanisierung der Digitalisierung – Soziale Innovationen in der Gesundheits- und Sozialarbeit, Prof. Dr. Bernd Benikowski​​​​​​​
  • Innovationswerkstätten mit Mitarbeiter:innen der geriatrischen Versorgung – Ein methodischer Ansatz zur digitalen Veränderung, Magdalene Bender B.A. 
  • Teilhabe, Selbstbestimmung und Empowerment in der digitalen Kommunikation – Ein fachwissenschaftlicher Blick auf die Ergebnisse sozialer Innovation, Petra Richter M.A.
  • Umsetzungsbeispiele digitaler Kommunikation im Projekt Zukunft Geriatrie, Dominik Sendler M.A.
  • Anschließend: Betrachtung der 15 im Projekt entwickelten digitalen Kommunikationsszenarien

Anmeldungen sind hier möglich

Fachtagung „Zukunft Geriatrie“ – SRH Hochschule in Nordrhein-Westfalen

15. Juni 2022

Am 14.06.2022 trafen sich Vertreter des Forschungsprojektes der Kooperationspartner*innen und Interessierte am Campus Rheinland in einem wissenschaftlichen Austausch über die Zukunft der digitalen Kommunikation in der geriatrischen Versorgung.

Die Vorträge von Prof. Dr. Bernd Benikowski, Petra Richter und Magdalene Bender führten in eine vertiefende Diskussion der Zukunft geriatrischer Versorgung ein, um anschließend die visualisierten Ergebnisse des Projektes in einem Flurspaziergang zu betrachten.
Abschließend wurde der Stand der Entwicklungen der Umsetzungsprojekte wie der „Digitale Avatar“ sowie der „Digitale Sessel“ von Dominik Sendler vorgestellt.

Die Teilnehmer*innen zeigten sich von den konkreten Umsetzungsimpulsen für die praktische Arbeit in der geriatrischen Versorgung begeistert.

Ausstellung zu digitalen Kommunikationsszenarien

4. März 2022

Die Ausstellung, die die Ergebnisse unserer digitalen Innovationswerkstätten zeigt, geht in den kommenden Tagen an den Start: sowohl digital als auch in Form von Bildern und Roll-Ups in den beteiligten Einrichtungen. Wir freuen uns auf Rückmeldungen zu den entwickelten Ideen!

Die Ausstellung finden Sie hier: https://www.ausstellung.zukunft-geriatrie.de

Neues Design der Projekthomepage

17. Januar 2022

Die Seite des Projektes „Zukunft Geriatrie“ wurde aufgrund der Rückmeldungen von geriatrischen Patient*innen, Angehörigen und Fachkräften neu strukturiert und mit einem modernen Layout versehen.