Mit finanzieller Unterstützung des Landes NRW und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

Information

Oft herrscht Unsicherheit darüber, an wen sich die geriatrische Versorgung richtet, was in der Geriatrie gemacht wird und welche Zielsetzungen die Geriatrie verfolgt.

Mit allgemeinen Texten, Filmen, Links und verschiedenen Download-Dokumenten möchten wir Sie über die geriatrische Versorgung informieren.

Hier finden Sie in Kürze einen Film, der die Versorgung in der Geriatrie von dem Informationsgespräch vor der Verlegung bis hin zur Gestaltung des Alltags nach der Entlassung darstellt.

Die Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna sucht gemeinsam mit Ihnen nach Lösungen, den Umzug in eine Pflege- oder Behinderteneinrichtung hinaus zu zögern oder zu vermeiden. Ziele der Beratungsangebote sind, die Selbstständigkeit zu erhalten, die häusliche Pflege zu stärken und pflegende Angehörige zu entlasten.

Kostenlose Beratung
Die Beratung kann telefonisch, persönlich oder per E-Mail in Anspruch genommen werden. Weiterhin werden Hausbesuche und regelmäßige Sprechstunden in den kreisangehörigen Kommunen angeboten.

Die Beratung ist kostenlos und anbieter- und kostenträgerunabhängig. Gerne beraten wir Sie auch präventiv, auch wenn aktuell noch kein Hilfebedarf besteht.

Gruppen, Vereine und Initiativen können außerdem Referenten der Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna kostenlos einladen, um sich über die Inhalte der Beratung oder zu einzelnen Themen, wie zum Beispiel „Hilfen bei Demenz“, zu informieren.

Hier gelangen Sie zu weiteren Informationen.

 

 

Persönliche Kommunikation

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass wir bei der Kommunikation neue Wege gehen können. Videokonferenzen, aber auch Terminabstimmungen übers Internet können das persönliche Treffen oder Gespräch nicht immer ersetzen, sparen aber an der einen oder anderen Stelle zeitliche Ressourcen. 

Wichtig ist es aber, geeignete Tools zu nutzen und zu wissen, wie man die entsprechenden Instrumente richtig einsetzt.

Immer mehr Einrichtungen bieten die Möglichkeit, Termine online zu vereinbaren. Hier stellen wir Ihnen die Angebote der am Projekt beteiligten Einrichtungen vor.

Aufgrund der Kontaktbeschränkungen durch die Corona-Pandemie hat die Kommunikation über Videokonferenzen in den letzten Jahren zugenommen. Im folgenden finden Sie Anleitungen zur Handhabung unterschiedlicher Videokonferenz-Tools und weiterführende Links.

 

Vorträge, Schulungen und digitale Unterstützungsangebote

Verhaltensänderungen sind immer schwer umzusetzen. Viele Einrichtungen im Kreis Unna bieten aber Schulungen und Vorträge an, die älteren Menschen und ihren Angehörigen den Alltag im Alter erleichtern sollen.

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Apps und digitalen Unterstützungsangeboten, die ebenfalls helfen, den Alltag im Alter gut zu bewältigen.

Hier informieren wir Sie in Kürze über Vorträge und Schulungen rund um das Thema Alter.

Hier stellen wir Ihnen in Kürze interessante Apps vor, die das Leben im Alter erleichtern.

Hier stellen wir Ihnen in Kürze digitale Unterstützungsangebote vor, die das Leben im Alter erleichtern.